ūüíéJenseitskontakte

Botschaften und Informationen

von Herz zu Herz

von Seele zu Seele

 

Als Medium verbinde ich mich sehr achtsam mit der geistigen Welt und trete so in Kontakt mit einem Angehörigen, Freund oder Bekannten, bringe dir Beweise und eine liebevolle Botschaft.

 

Wie geht das:

Nach einer bestimmten Vorbereitungszeit, nehme ich mittels meiner Hellsinne¬†(f√ľhlen, sehen, wissen, h√∂ren) Kontakt zur Geistigen Welt auf und vermittle dir Beweise, Botschaften und/oder Informationen.

 

Ich stelle mich sozusagen als Br√ľcke, als Vermittlerin, zwischen dem Diesseits und dem Jenseits zur Verf√ľgung.

 

Kontakt:

Der Kontakt kommt nur dann zustande, wenn beide Seiten, du lieber Klient und der Kommunikator aus der Geistigen Welt,  JA sagen, bereit sind, sich auf diesen Prozess einzulassen und ihr Herz öffnen.

Es ist unerl√§sslich. lieber Klient, dass auch du deinen Geist und dein Herz √∂ffnest und dich dieser M√∂glichkeit nicht grunds√§tzlich verschlie√üt oder eventuell √Ąngste hast. Sollte das der Fall sein, ist ein kl√§rendes Gespr√§ch vorher sehr empfehlenswert. Kein Kommunikator w√ľrde deinen freien Willen missachten!

 

Kommunikator:

Ist ein Verstorbener Angehöriger, Freund, Bekannter, Nachbar, der sich anhand von Beweisen zu erkennen gibt. Keiner dieser Verstorbenen kann gezwungen werden zu kommen oder herbeigerufen werden!

Keine Seele, die in der Geistigen Welt ist, kann gezwungen werden zu kommunizieren, meiner Erfahrung nach ist es den Seelen stehts ein Bed√ľrfnis Trost zu spenden, heilende und liebende Energie und Botschaften zu senden.

 

Was erwartet dich:

Es gibt keine Garantie dass genau derjenige Spirit kommt, der erwartet wird oder dass genau die Beweise erbracht werden, die du erwartest.

Der Kommunikator sucht sich aus, wie er oder sie sich beweisen möchte, welche Geschichte erzählt werden soll.

Es meldet sich immer genau der Kommunikator, der jetzt gerade f√ľr dich wichtig ist, mit den Botschaften und¬† Informationen die jetzt f√ľr dich gut , richtig und wichtig sind. Ich habe noch nie erlebt, dass niemand kommt, nur manchmal eben anders als erwartet.

 

Botschaft:

Liebevolle und herzliche Botschaften sind das Herz und Wesen des Jenseitskontakts. 

Den Verstorbenen ist es wichtig dir mitzuteilen, dass es ihnen gut geht, dass sie immer noch bei dir sind und wenn du es erlaubst deinen Weg mit dir gehen.

Dein Freier Wille ist oberstes Gebot der Geistigen Welt.  Niemals wird dir die Geistige Welt mitteilen was du zu tun hast, jede Botschaft ist die persönliche Meinung des Kommunikators.

 

 

 Jede Sitzung ist einmalig und kann sehr heilsam und tröstend sein.

 


Silver Birch mit seinem Medium Maurice Barbanell
Silver Birch mit seinem Medium Maurice Barbanell

"Der große Ruhm des Wissens, das wir in eure Welt bringen wollen, besteht darin, dass das Leben nicht mit dem Tod endet, dass alle, die gelitten haben, dass alle, die gescheitert sind, die Möglichkeit haben, sich selbst zu erlösen, dass die Tränen der Enttäuschung abgewischt werden in dem Wissen, was erreicht werden kann, dass alle, die ihre Welt bereichern wollten und gescheitert sind, ihren Glanz zum Wachstum der Menschheit beitragen können".

 

 

"Anleitung aus der Silberbirke"


Paramahansa Yogananda
Paramahansa Yogananda

Verlass dich nicht darauf, dass der Tod dich von deinen Unvollkommenheiten befreit. Du bist nach dem Tod genau derselbe, der du vorher warst. Nichts √§ndert sich, du gibst nur deinen K√∂rper ab. Wenn du vor dem Tod ein Dieb oder ein L√ľgner oder ein Betr√ľger bist, wirst du nicht allein durch den Tod zu einem Engel. Wenn das m√∂glich w√§re, dann sollten wir jetzt alle in den Ozean springen und sofort zu Engeln werden! Was immer du bis jetzt aus dir gemacht hast, wirst du auch nach dem Tod sein. Und wenn du wiedergeboren wirst, bringst du dieselbe Natur mit.

Um dich zu ändern, musst du dich anstrengen. Diese Welt ist der richtige Ort, um das zu tun.

 


Silverbirch
Silverbirch

Die Saat der Wahrheit kann nicht dort aufgehen, wo das Herz hart und der Verstand steinig ist, sondern sie kann nur dort gedeihen, wo es eine aufnahmebereite Seele gibt, eine Seele, die bereit ist, die Wahrheit zu empfangen und ihr zu folgen, wohin sie sie f√ľhrt. "Bevor ihr so geneigt sein k√∂nnt, bevor ihr bereit seid, dass die Wahrheit in eurer Mitte wohnt, m√ľsst ihr einige der Erfahrungen durchgemacht haben, die das Leben bereitstellt, um euch f√ľr die Wahrheit bereit zu machen. "Als Sie diese Erfahrungen gemacht haben, dachten Sie vielleicht, das Leben sei bitter, hart und unfreundlich, Sie seien vergessen, einsam oder vernachl√§ssigt, und das Schicksal habe Ihnen einen schweren Schlag versetzt. Aber die Seele w√§chst durch die Widrigkeiten, und das reine Gold kommt zum Vorschein, nachdem die Prozesse des Zerkleinerns und Verfeinerns stattgefunden haben.

 

aus "Das Buch der Fragen und Antworten der Silbernen Birke (Reihe Silberne Birke)"


Spannende Literatur zum Thema

Anthony Borgia - Das Leben in der unsichtbaren Welt
Anthony Borgia - Das Leben in der unsichtbaren Welt